Britta Kell logo

Britta Kell - Kunstmalerin

fidimade logo

Zusammenarbeit

Friedhelm Röker Arbeiten aus Holz.


Wir leben und arbeiten seit vielen Jahren zusammen. Mit unseren jeweils eigenen Werkzeugen, Techniken und Materialien behandeln wir die gleichen Motive und Themen: Wasser und Land in Holstein; das verbindet unsere Arbeiten.
Sie fügen sich harmonisch zusammen, was uns bewegt, gemeinsame Objekte zu entwickeln, in denen Technik und Material zusammenfließen.

In Holz gefasst

Seit 2016 gibt es die holzgefassten Bilder: mit dem Holz findet das Bild zu seiner Motivquelle, seiner Umgebung in der Natur zurück.
Es bereitet uns großes Vergnügen, Bild und Holz zu einer stimmigen Einheit in Dynamik und Struktur zu verbinden.
Die Ölbilder sind auf Leinwand gemalt und in das Holz eingesetzt.

Die Wellen laufen flach auf und bilden eine breiten Saum, in dem sie sich kräuseln.
Seiten-Ansicht:

Die Vorderseite der Planke ist verwittert und rissig, seitlich und auf der Rückseite ist sie geschliffen.
Ostseewellen laufen flach auf den Strand auf und umspülen einige rötlich scheinende Steine. Das Ölbild ist in ein Stück angewitterte Eichenplanke eingelassen, die einmal ein Bootssteg war. Der Rest einer Schraube wurde nicht entfernt. Objekt zum Hinstellen.
Seiten-Ansicht:

Rückseitig stabilisieren 2 Stützen das Objekt beim Hinstellen.
Blick über kleine Ostseewellen auf den gleißenden Morgenhimmel.
Seitenansicht:

die Rückseite ist gerundet..
Silberheller Morgenhimmel spiegelt sich auf  der ruhigen Ostsee. Ein kräftiger Klotz aus Mooreichenholz bildet die Fassung. Das Objekt ist zum Hinstellen gedacht.
Seiten-Ansicht:

Der rissige Mooreichenblock ist seitlich fein geschliffen.
zwei Hühner begegnen sich; das kleine Ölbild ist in ein Stück alten Weidepfahl eingesetzt.
Seitenansicht:

Der kurze Abschnitt der Weidepfahls hat einen dreieckigen Querschnitt.
Ölbild: die ruhige Ostsee spiegelt den silbrig-gelben Abendhimmel. Ein schmaler Strandstreifen säumt die Bucht, im Hintergrund Wald. Das Bild steht auf einem kleinen Klotz aus Eschenholz.
Seitenansicht:

Seitlich an der Holzfassung ist etwas Rinde eingewachsen. Seitlich an der Holzfassung ist etwas Rinde eingewachsen.
Ölbild: Blick auf einen Weg aus dem Wald heraus. Das Mooreichenstück hat rückseitig zwei kleine Füße, dann steht es besser.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche.
Ölbild: Steine an der Ostsee. Das Bild-Objekt hat einen Fuß für den sicheren Stand. Das Holz ist gebürstet und geölt.
Seiten- und Rückansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Die Holzfassung ist aus Mooreiche.
Ölbild: Blick durch zwei Erlen auf eine Feuchtwiese; im Hintergrund ist Raps zusehen. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Holz ist gebürstet und geölt.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche.
Ölbild: Weg durch Dünen zur Ostsee. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist in ein Stück alten Weidepfahl eingesetzt. Das Holz ist vorn geschliffen, rückseitig gebürstet und geölt.
Seiten- und Rückansicht:

Die Holzfassung ist aus Eiche. Die Holzfassung ist aus Eiche. Die Holzfassung ist aus Eiche.
Ölbild: Möwen tanzen über leichter Brandung am Ostsee-Strand. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist in ein schmales hohes Stück Mooreiche eingesetzt; ein halbrunder Fuß erhöht die Standfestigkeit. Das Holz ist auf der Vorderseite geschliffen und geölt.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche.
Ölbild: helles Licht über der Ostsee, es blendet beinahe. Ganz leichte Wolken sind am Himmel zu sehen. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist auf ein aufrechtes Stück Kirsche eingesetzt. Das Holz ist geschliffen.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Kirsche.
Ölbild: Weg durch Dünen zur Ostsee. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist in ein Stück alten Weidepfahl von dreieckigem Querschnitt eingesetzt. Das Holz ist gebürstet und geölt.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Eiche.
Ölbild: breite Steintreppe in einem Park. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist in ein Stück alte Eichenplanke von einem Bootssteg eingesetzt. Das Holz ist gebürstet und geölt.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Eiche.
Ölbild: ein schmaler Pfad wird von Sträuchern gesäumt, die sich bogenförmig zusammenneigen; unterbrochen von sommerlich-lichten Abschnitten. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist in ein Stück alte Eichenplanke von einem Bootssteg eingesetzt. Es sind noch Reste der Nägel zu sehen, mit denen die Planke befestigt war. Das Holz ist gebürstet und geölt.
Seiten- und Rückansicht:

Die Holzfassung ist aus Eiche. Die Holzfassung ist aus Eiche.
Ölbild: schüchternes junges Ziegen-Böckchen. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist in ein wirbelig gewachsenes Stück Mooreiche eingesetzt. Die Mooreiche ist gebürstet und geölt.
Seiten- und Rückansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Auf der Rückseite sieht man die wirbelige Maserung.
Ölbild: Blick durch die noch nicht voll belaubten Buchen über den Waldboden. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht. Das Bild ist in ein Stück Mooreiche eingesetzt. Die Mooreiche ist gebürstet und geölt.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche.
Querformatiges Ölbild. Ein Buchenüberhälter steht in einer Waldlichtung, nur der unter Teil des Stammes ist zu sehen. Das Bild-Objekt ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Das Bild ragt oben etwas aus der Fassung heraus.
Das querformatige Ölbild zeigt einen See mit Schilfgürtel und einem kleinen Strand. Es ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Das Bild ragt seitlich etwas aus der Fassung heraus. Die Holzfassung ist aus Mooreiche. Das Bild ragt seitlich etwas aus der Fassung heraus.
Ölbild: Stammfuß einer alten Weide am Wegesrand. Im Hintergrund sind Sträucher zusehen. Es ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Maulbeerholz. Das Bild ragt oben aus der Fassung heraus.
Ein kleines ovales Ölbild von der Ostseeküste. Die See leuchtet grünlich und die Wellen spülen gegen einige große Steine im Vordergrund. Das gefasste Bild ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Eibenholz
Kleines Ölbild: helles Birkenwäldchen. Es ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist aus Mooreiche
Ölbild: Ausschnitt aus einem Buchenwald. Es ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Das Bild ist in Mooreichenholz gefasst.
Das kleine Ölbild zeigt einen alten_Weissdorn auf einer Weidefläche. Es ist zum Stellen gedacht.
Seitenansicht:

Die Holzfassung ist oben oval gerundet
Das kleine Ölbild ist aufrecht oval und zeigt eine sonnige Stelle in einem Park mit alten Bäumen.
Seitenansicht:

Das Bild ist zum Stellen gedacht.
in Ulmenholz gefasstes Ölbild
seitliche Ansicht:

in Ulmenholz gefasstes Ölbild in Ulmenholz gefasstes Ölbild
in Birkenholz gefasstes Ölbild
seitliche Ansicht:
in Birkenholz gefasstes Ölbild
in Kiefernholz gefasstes Ölbild
seitliche Ansicht:
in Kiefernholz gefasstes Ölbild
Schmales hochformatiges Ölbild: Vollmond über der See. Einige Äste ragen in den Himmel. Das Bild ist zum Aufstellen gedacht.
Seitenansicht:

Die grazile Holzfassung ist aus Mooreiche. Ein Fußteller aus Mooreiche sorgt für einen stabilen Stand..
in Mooreiche gefasstes Ölbild
in Mooreichenholz gefasstes Ölbild
in Zwetschgenholz gefasstes Ölbild
Das kleine Ölbild hat gerundete Ecken
Seitenansicht:

auf der Rückseite ist die Holzfassung oben gerundet

Reisebild

Zugegeben - da haben wir abgeguckt:
beim Reise-Wecker.
Zusammenklappen, ab in den Koffer oder Rucksack, und man hat eine Erinnerung an die Natur immer dabei.
Reisebild ist Sehnsucht zum Mitnehmen.
Zwei kleine Ölbilder, auf Leinwand gemalt, sind etwas vertieft in Holz eingefasst.
Die Reisebilder lassen sich zusammenklappen und sind so geschützt.

Das Gehäuse der kleinen Bildchen ist geöffnet. Es besteht aus zwei Eichenbrettchen, die durch ein Scharnier aus Leinwand verbunden sind.
Einzelheiten:
Ölbild Meer 5 × 7 cm
Ölbild Düne 5 × 7 cm
in Eichenbrettchen, unbehandelt
ca 160 × 100 × 10mm

geschlossenes Reisebild

Das Gehäuse der kleinen Bildchen ist geöffnet. Es besteht aus zwei Ulmen-Klötzen, die durch eine weiße Kordel verbunden sind.
Einzelheiten:
Ölbild Wald 5 × 7 cm
Ölbild Meer 5 × 7 cm
in Ulmenklötzchen, unbehandelt
ca 250 × 80 × 40mm

Mit der Kordel wird das Reisebild verschlossen und schützt die Ölbildchen.

Das geöffnete Reisebild läßt sich aufstellen
Einzelheiten:
Ölbild Schafe 5 × 7 cm
Ölbild Schafe 5 × 7 cm
in Kirsche, unbehandelt
ca 250 × 80 × 25mm

Im geschlossenen Zustand sind die Reisebilder geschützt
Das geöffnete Reisebild läßt sich aufstellen
Einzelheiten:
Ölbild Waldwege 5 × 7 cm
Ölbild Waldwege 5 × 7 cm
in Kirsch-Holz, unbehandelt
ca 250 × 80 × 20mm

Im geschlossenen Zustand sind die Reisebilder geschützt

Bild-Kisten

Eigentlich sind die Kästen zu anderen Zweck vorgesehen. Wir haben sie zu Kisten zusammengesetzt und bearbeitet:
Scharniere, Schliff und Bemalung verfeinern die Kisten zu einer Schatzkiste.
Ein kleines Ölbild, auf Leinwand gemalt, ist auf der Vorderseite in das Holz eingefasst.
Die Bildkisten sind 20 × 20 × 12 cm groß, aus Buchenholz und mit einer matten Schleif-Lasur versehen

Das Ölbild ist in die Vorderseite des grau lasierten Holzkastens eingefasst.
Einzelheiten:
Ölbild Steilküste 6 × 9 cm
in Buchenholz-Kiste
ca 200 × 200 × 120mm

geöffnete Kiste

die Holzkiste ist grün lasiert
Einzelheiten:
Ölbild Trampelpfad 6 × 8 cm
in Buchenholz-Kiste
ca 200 × 200 × 120mm

geöffnete Kiste mit gefasstem Ölbild